Beim zweiten Spiel der Saison empfing  die D-Jugend am Sonntag den KSV Kevelaer in eigener  Halle Nord mit voller Auswechselbank: vier Neuzugänge aus Friedrichsfeld verstärken seit kurzem unser Team: Dominik, Finn, Nils und Malte.

Schon kurz nach dem Anpfiff gingen unsere Jungs in Führung und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. Obwohl gut die Hälfte des Teams aus neuen Spielern bestand,  funktionierte das Zusammenspiel innerhalb des Teams ausgesprochen gut. Der Gegner tat sich mit der offensiven Deckungsarbeit der Jungs deutlich schwer und verlegte sich auf Würfe aus der zweiten bis dritten Reihe. Mit einem 9:4 ging es dann in die Halbzeitpause.

Nachdem Wiederanpfiff folgte dann eine etwas hektische Phase, in der wir zu schnell den Abschluss suchten und dem Gegner die eine oder andere gute Chance für einen Konter ermöglichten. Die Jungs fanden aber schnell wieder zu ihrem Spiel zurück und  setzten ein ums andere Mal den Kreisläufer oder die Außenspieler geschickt in Szene. Auf Grund einer wirklich guten Mannschaftsleistung hieß es dann am Ende 17:10.

Es spielten Finn B., Janni (1), Peer (3), Phillip (1), Arne (3), Paul (4), Gilbert (1), Malte (1), Nils (3), Finn J., Marvin und Dominik