Schlagwortarchiv für: E2-Jugend

Diesen Sonntag ging es für uns zum Spiel nach Voerde. Den Gegner kannten wir noch sehr gut, da wir bereits in der Vorbereitung im Sommer zwei Testspiele gegen Voerde bestritten. Damals haben wir ein Spiel gewonnen und eins verloren, und so stellten wir uns auf ein knappes Ergebnis ein. Es galt die Devise, dass wir da weitermachen, wo wir in der zweiten Halbzeit gegen Xanten aufgehört hatten: mit einer soliden Abwehrleistung.

Weiterlesen

Zum zweiten Spiel der Saison fanden wir uns am Sonntagmittag um 13 Uhr in Halle Nord ein. Durch ein Turnier im Sommer mit der E1 war der Gegner bekannt, und auch durch einen Blick auf den letzten Spieltag waren wir vorgewarnt: es kam ein starker Gegner zu unserem ersten Heimspiel.

Weiterlesen

Bevor wir uns aber Trennen stand am Sonntag noch der Saisonabschluss auf dem Plan.

Weiterlesen

Samstag standen für uns die HSG HMI auf dem Spielplan. Ein Sieg sollte her, um das Selbstbewusstsein der Kinder wiederaufzubauen. Nachdem wir in den letzten Wochen viel Pech hatten, Spiele höher verloren als nötig und immer wieder mit negativen Erfahrungen konfrontiert wurden, war es einfach wichtig, gegen den Tabellenletzten nicht nur zu gewinnen, sondern auch gut zu spielen. Lange Rede, kurzer Sinn: es gelang! Nur drei Gegentore sprechen für eine gute Defensive. Und wenn mal ein Ball auf unser Tor kam, zeigten unsere Torhüter, dass sie sich enorm entwickelt haben. Komisch, dass kontinuierliches Training nicht kontinuierlich zu besseren Leistungen führt. Unter anderem im Tor haben wir gesehen, dass sich dauerhafter Einsatz beim Training auf einmal in Schüben bei der Leistung zeigt. Was Anna Und Jan im Tor gezeigt haben war sensationell. Da können wir als Trainer sagen: es lohnt sich! An dieser Stelle ein großer Danke und viel Respekt für das Torwarttraining, das David jede Woche mit den Kindern macht! Weiterlesen

Am Samstag begrüßten wir die Gäste aus Friedrichsfeld zum dritten Saisonspiel. Nach der Niederlage in Voerde wollten wir als Trainer den Kindern wieder ein Erfolgserlebnis zukommen lassen. Weiterlesen

Am Samstagnachmittag gastierten wir mit sehr ausgedünntem Kader beim TV Voerde. Wie erwartet spielten die Gastgeber sehr gut und machten es uns sehr schwer, in unser Spiel zu finden. Besonders in der ersten Halbzeit war der Respekt sehr groß, es schien, wir trauten uns kaum, das zu zeigen, was wir können. Inder zweiten Halbzeit hingegen gelang es phasenweise, den Gegner tatsächlich unter Druck zu setzen. Weiterlesen

HSG Wesel E2 – TV Kapellen E2 14:12 (8:5)

Wir brauchten 5 Minuten bevor wir unser erstes Tor werfen konnten, leider hatte Kapellen zu dem Zeitpunkt schon drei Mal getroffen. Doch nun sollte es besser werden. Wir änderten die Zuordnung in der Deckung und spielten sicherer nach vorne. Beim 4:4 konnten wir zum ersten Mal ausgleichen. Das war der Startschuss, bis zur Halbzeit konnten wir uns auf 8:5 absetzen. Auch der Start in die zweite Halbzeit lief sehr gut. Wir spielten konzentriert nach vorne, ließen den Ball gut laufen und arbeiteten schnell nach hinten. Tor um Tor konnten wir den Vorsprung ausbauen (14:9 37min). In den letzten 2 Minuten waren wir uns wohl zu sicher und so warf Kapellen noch 3 Tore zum 14:12.
Am Ende war es eine tolle Leistung und ein verdienter Sieg.

Finn, Jan, – Mia (1), Fabienne, Lea, Henning, Darian, Benno (6), Luiz (1), Ilja, Jos, Julian, Salah Alden (6) Weiterlesen

In Uedem erwartete uns ein Gegner dessen Abwehrspiel aus Klammern, auch gerne von Hinten bestand. Dementsprechend kam zu Beginn kein Handballspiel zu Stande, da jeder der den Ball fing sofort geklammert wurde, was zu einem Freiwurf führte. Abgefangene Pässe nutze der Tus zu Gegenstößen, so stand es nach 7 min 0:3 aus unserer Sicht. Bis zur Halbzeit taten wir uns sehr schwer uns aus der ständigen Umarmung zu befreien, Halbzeitstand 11:5. Weiterlesen

Es gibt Tage da will einem einfach gar nichts gelingen.So einen Tag hatten wir im Spiel gegen Neukirchen.

In den ersten 5 Minuten wurden wir vom Gegner überrannt und es stand schon 0:5. Trotz einer Auszeit wollte keine Sicherheit in unser Spiel kommen. Pass – und Fangfehler im Aufbauspiel und viel zu zaghafte Abwehraktionen prägten die kompletten 40 Minuten und es gab eine deutliche Niederlage. Nun heißt es schnell abhacken und weiter geht’s.

Es spielten: Paul – Fabienne, Lea, Mia, Finn, Fynn, Ilja, Jos, Julian, Benno (2), Salahaldeen (1), Luiz (1)

Eine unglückliche Niederlage musste die E2 am Samstag hinnehmen. In den ersten Minuten ließen wir uns von den Lintfortern überrennen. Wir waren nicht schnell genug in der Deckung und verloren im Spiel nach vorne immer wieder den Ball. So stand es nach 8 Minuten 3:0 für Lintfort. Doch wir kämpften uns in die Partie konzentrierten uns bei den Pässen und konnten so Tor um Tor aufholen. Zur Halbzeit stand es 6:6. Weiterlesen