Am Sonntagmittag fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Friedrichsfeld. Das Aufwärmen war ein wenig holprig, da die Zeit zwischen den Spielen etwas kurz war, aber davon wollten wir uns nicht beirren lassen.

Doch irgendwie kam es anders als geplant. Im Gegensatz zu den anderen Spielen kamen wir nicht richtig ins Passspiel, die Pässe gingen auch eher nach hinten als nach vorne und der Zug zum Tor fehlte. Die Deckung war gut, aber wenn wir den Ball erobert hatten, spielten wir ungenaue Pässe, so dass er schnell wieder weg war. Selten gelang es uns den Ball mit Druck nach vorne zu bringen und uns so Tormöglichkeiten zu erspielen. Bis zur Halbzeit konnten wir nur 6 Tore erzielen.

Auch die zweite Halbzeit belegt, dass heute einfach nicht unser Tag war. Wir wechselten viel durch, aber irgendwie wollte der Ball nicht bzw. nur selten ins Tor. Hinten standen wir weiter gut und am Ende konnten wir einen 13:3 Sieg verbuchen. Auch wenn es nicht so schön war wie die letzten Spiele, muss man auch diese Spiele erst Mal gewinnen. Nach den Ferien steht das Nächste Auswärtsspiel in Lintfort an.

Es spielten: Mia H; Celine, Mia G., Lina, Natalie, Johanna, Paula, Marlene, Jana, Leonie, Lia, Luise, Hedda, Helen