Auch im zweiten Spiel der Saison musste die mD-Jugned eine Niederlage hinnehmen. In eigener Halle verloren wir 6:12 (3:7) gegen HC TV Rhede D1.

Eigentlich war Rhede ein Gegner bei dem der Trainer mit zwei Punkten gerechnet hatte. Aber wir sind anscheinend noch nicht angekommen. Es dauerte wieder eine Weile bis wir wach wurden. Aber da war unser Gegner schon 3 – 4 Tore weg. Ein spätes Aufwachen. Zu spät.


Im Angriff konnten wir unsere Chancen leider nicht umsetzen. Wenn ich überlege, wie das Spiel ausgegangen wäre, wenn wir nicht 2 Siebenmeter vergeigt, so an die 5 oder vielleicht auch 6 Pfosten und Latten gehabt und dem Torwart nicht die Füße wund geschossen hätten. Da wären wir schon ganz nah bei den ersten zwei Punkten gewesen. Wenn das Wörtchen wenn nicht wär…..
In der Deckung hat es schon wesentlich besser geklappt als im letzten Spiel. Aber auch hier müssen wir, wie auch im Angriff, noch ein wenig beweglicher werden. Aller Anfang ist schwer…

Jungs, da kriegen wir noch hin……

Es spielten:
Ilja, Dennis, Janni, Ferris, Sergej, Philipp, Philipp, Inan, Tim-Oliver, Marvin, Mohamed, Alex, Paul

Bericht von Bernd Stille