Am Samstag Nachmittag traf die 2. Herren im letzten Heimspiel der Saison auf die Zweitvertretung des TV Schwafheim. Auch diese Partie konnte am Ende deutlich gewonnen werden (33:24), wobei es über weite Strecken der Partie nicht danach aussah (Halbzeit: 16:14).

Kurz vor Spielbeginn wurde die Mannschaft für Ihre erfolgreiche Saison mit dem Kreismeistertitel geehrt.

Dass die Partie lange eng blieb, lag jedoch vor allem an der mangelnden Konsequenz in unserem Spiel. Vorne wie hinten schlichen sich häufig kleine Fehler ein. Dadurch wurde der Gegner immer wieder stark gemacht. Es kam aber nie das Gefühl auf, dass wir das Spiel verlieren könnten. Immer wenn es etwas enger wurde, konnte die Mannschaft wieder zulegen und den Abstand vergrößern. In der letzten Viertelstunde machte die Mannschaft dann ernst und spielte einen deutlichen Vorsprung heraus. So kam es zu einem ungefährdeter 33:24 Heimerfolg.

Am letzten Spieltag geht die Reise zum TSV Bocholt 3. Dort wollen wir unsere erfolgreiche Saison krönen und diese mit einem Sieg als ungeschlagener Kreismeister beenden.

Krieger, T. Borgmann, T. Jansen (7/5), F. Jacobi (6), A. Kamps (1), C. Vengels (2), D. Renzel (5), M. Kalus (8), P. Gondolf (3), M. Farooq (1), D. Borgmann