Comeback der Damenmannschaft

,

Nach einigen Jahren Pause haben sich die „alten/ehemaligen“ HSG- Damen wieder zusammen getan und bilden nun die „neue“ HSG-Damen-Mannschaft. Zwei Feldspieler verteidigen ab sofort das Tor und bilden das neue Torhütergespann.

Mit dieser Truppe sind sie voll motiviert am ersten Spieltag nach Hiesfeld gereist und haben durch viel Kampf und die richtige Einstellung zwei Punkte wieder mit nach Hause gebracht. Es ging gegen eine ebenfalls neu formatierte Truppe Hiesfeld 3, die mit Sicherheit oben mitspielen will und wird. Das Spiel verlief über weite Strecke ausgeglichen (6:6 nach 13. Minuten). Vor der Halbzeit gerieten die Weselerinnen dann mit vier Toren in Rückstand. Mit dem Halbzeitpfiff verkürzten sie dann per Siebenmeter auf 16:13. Die zweite Hälfte gehörte zunächst den Weselerinnen, es folgte der Ausgleich in der 34. Minute (16:16). Fortan blieb das Spiel eng umkämpft, die Führung wechselte mehrfach und keine Mannschaft konnte sich um mehr als 2 Tore absetzen. Die Schlussphase gehörte dann unserer Neuvermählten – ihre drei Rückraumkracher brachten den Sieg (28:27).

Im Tor: PANEK, ANNE; STEINKAMP, LISA; KORCZAK, VANESSA 1; SCHMITZ, SABRINA 4; ESSING, LENA 2; STOECKER, MAREEN 1; JAEGER, NIKE; KLYK, KATRIN 6; ESSER, HELEN 5; HASENKAMP, MAREIKE 5; GAEDE, MARTINA 4/1

Auf der Bank: Watermann, Jenny

Im Kampfgericht: Glaser, Jennifer