Am Sonntagmorgen starteten wir mit unserem Auswärtsspiel in Xanten in die Rückrunde. Das Ziel war klar, gut starten und dann mit Tempo und Spielzügen das Spiel gestalten.

Zuerst setzen wir das Tempospiel gut um und gingen mit 2:5 in Führung, doch dann schlichen sich ein paar Unkonzentriertheiten in der Deckung ein und Xanten konnte auf 5:6 verkürzen. Dies war wie ein kleiner Weckruf, wir arbeiteten in der Deckung besser, bewegten uns gut und liefen mit Tempo die erste und zweite Phase. So konnten wir uns bis zur Pause auf 6:16 absetzen.

Der Start in die 2. Halbzeit war aufgrund einiger Umstellungen etwas holprig und Xanten warf 4 Tore in Folge, aber dann hatte sich die neue Formation gefunden und besonders übers Tempospiel, von Phil direkt eingeleitet, konnten viele Tore erzielt werden. 

Besonders schön, alle Feldspieler trugen sich heute in die Torschützenliste ein. Danke an Benno aus der E1, der heute aushalf und sich mit schönen Toren einbrachte.

Es spielten: Phil – Basti (1), Benno (7), Jakob (4), Leon (9/1), Dustin (7), Paolo (1), Theo (5), Enrico (1