HSG verstärkt sich mit Kreisläufer Michael Abbing

RP Online
Presse, RP 22.4.2017
Handball-Oberligist HSG Wesel hat nach Mirco Schwarz vom TV Jahn Hiesfeld den zweiten Neuzugang für die neue Saison perfekt gemacht. Vom Landesligisten TSV Bocholt kommt Michael Abbing zum Team von Trainer Sven Esser. Der 27-Jährige soll als Kreisläufer die Lücken schließen, die durch das Laufbahnende von Michael Steffens und Fyn Walla entstehen.

Esser kennt den Neuzugang noch aus der Saison 2013/14, als sich die HSG und Bocholt ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Verbandsliga-Aufstieg lieferten. Nach dem angekündigten Abschied von Steffens und Walla erinnerte er sich wieder an Michael Abbing, der alle Jugend-Mannschaften beim TSV Bocholt durchlief. Der Neuzugang kann auch auf der vakanten Position im Abwehrzentrum eingesetzt werden. „Dafür bringt er viel Körperlichkeit und Aggressivität mit“, so Esser.