Im heutigen Auswärtsspiel haben die Kinder der F-Jugend einmal mehr gezeigt, was sie draufhaben. Obwohl die bisherigen Ergebnisse was anderes vermuten ließen, zeigte sich Friedrichsfeld als ballsichere und sehr ausgeglichene Truppe.

So taten wir uns am Anfang auch nicht leicht und brauchten etliche Minuten, um das erste Tor zu erzielen. Auch wenn wir die ganze Zeit in Führung lagen, war es nicht das deutliche Spiel, was manche erwartet haben. Das wir am Ende dennoch recht ungefährdet gewonnen haben, liegt daran, dass alle Kinder großartig geackert haben. Jeder ist zurückgelaufen, wir konnten in der Abwehr viele Bälle erobern und haben kaum freie Würfe zugelassen. Durch diese tolle Defensiveinstellung haben wir letztendlich das Spiel gewonnen. Vorne haben wir ein paar Chancen zu viel liegen lassen, was aber nicht immer zu vermeiden ist. Wenn noch etwas besser werden kann, dann vielleicht, dass wir im Angriff selbstbewusster sind, und sich allemal trauen, aufs Tor zu werfen. Aber das ist mal wieder Gejammer auf hohem Niveau.

Schön war es, ein weiteres Mal zu sehen, dass ein Sieg immer eine Mannschaftsleistung ist, zu der alle ihren Teil beigetragen haben.

Im Tor: Jan; Anna, Benno, Flo, Hannah, Henning, Jette, Jonas, Kuno, Lukas, Malte, Marley, Sophia